Tour Series2017-07-12T12:41:59+00:00

Tour Series

Das Race-to-Dubai der Amateure

Die „Tour Series“ ist ein saisonumfassender Wettbewerb für Golfamateure mit gleichzeitiger Wertung der erspielten Punkte im Einzelspieler-, Team-, Golfclub- und Jugend-Wettbewerb. Das Grundkonzept, nämlich der Vergleich der erspielten Leistung innerhalb einer Golfsaison ähnelt damit dem FedEx-Cup oder dem Race to Dubai der Profigolfer.

  • Die Teilnahme kann zunächst auf Probe erfolgen, für 29€ p.a. gibt es die Basisteilnahmemöglichkeit und für nur 49€ p.a. sogar eine Tour Series Card inkl. Bonuspaket.
  • Anmeldung im Heimatclub oder unter www.tour-series.de. Spielteilnahme auch auf anderen Plätzen im Rahmen des Tour Series Turnierkalenders möglich.

Natürlich! Das Ganze gibt es sogar als Live-Ranking auf Club- regionaler sowie deutschlandweiter Ebene, damit Sie immer wissen, wo Sie gerade stehen.

  • Es werden die 6 besten Turnierergebnisse einer Saison gewertet. Alle weiteren Teilnahmen sind Streichergebnisse und werden entsprechend nicht berücksichtigt.
  • Die Tour Series Punkte werden auf Basis der Nettopunkte des entsprechenden Wertungssystems verteilt. Weitere Infos hierzu unter: https://www.tour-series.de/spieler/ueber-tour-series/spielbedingungen/wertungssystem.html
  • Zusätzlich kommen zum jeweils besten Ergebnis im Heimatclub sowie dem besten Ergebnis in einem Auswärtsclub 10% Bonus-Punkte hinzu. (Gilt nur für Turniere im Tour Series Turnierkalender, nicht für selbst gemeldete Turniere.)
  • Alle Ergebnisse von Turnieren aus dem Tour Series Turnierkalender werden automatisch eingelesen und gewertet.
  • Seit 2014 dürfen bis zu 6 Ergebnisse von vorgabenwirksamen Turnieren außerhalb des offiziellen Turnierkalenders zusätzlich gemeldet werden.
  • Es gehen ohne Ausnahme nur die o. a. Ergebnisse in die Ranglistenwertung ein – und dies erst ab dem verbindlichen Tag der Anmeldung zur Tour Series.
  • Selbst gemeldete Ergebnisse können nicht gewertet werden, wenn sie bei nicht vorgebenwirksamen Turnieren erspielt wurden oder die Meldung nicht innerhalb von drei Tagen nach dem Turnier stattfand.
  • Grundsätzlich werden nicht vorgabenwirksame oder später als nicht vorgabenwirksam geänderte Turniere nicht gewertet – auch wenn diese im Turnierkalender standen.
  • Die Meldung der Ergebnisse muss durch den Golfclub oder den Tour-Captain innerhalb von drei Tagen erfolgen und/ oder auf www.golf.de veröffentlicht werden. Geschieht dies nicht, wird das Ergebnis nicht gewertet.
  • Ergebnisse von SpielerInnen, die in der Ergebnisliste als N. N. gelistet sind, können nicht zugeordnet werden und können entsprechend nicht gewertet werden.
  • Ergebnisse von Spielern mit folgenden Kennzeichnungen können ebenfalls nicht gewertet werden: CBA RO/ CSA RO – Reduction only; NRV/NRN – no return; DQV/DQN – Disqualifikation; NA – nicht angetreten
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um diese optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
Ok